Die digitalSTROM Technik

 Sie sehen aus wie Lüsterklemmen, sind aber Mikrocomputer. Sie sind Schalter, Dimmer, Motorsteuerung, Rechner, Datenspeicher und Netzwerkadapter in einem. Jedes Gerät bekommt eine der fünf funktionsspezifischen Klemmen, die das komplette Anwendungsspektrum von Licht- bis Zugangssteuerung abdecken.

Hinzu kommen ein frei konfigurierbares Tasterelement sowie Schnurdimmer für Tischlampen.

Die grundlegende Philosophie von digitalSTROM: das Stromnetz wird zur bidirektionalen Daten- und Steuerungsleitung für alle angeschlossenen Elektrogeräte. Die Daten werden zügig zwischen den smarten Klemmen in den Tastern, Leuchten und Geräten sowie dem digitalSTROM-Server übertragen. Der Server ist die Kopplung zum Internet, er wird auf der Hutschiene im Sicherungskasten montiert.

Die Kommunikation mit den Klemmen geschieht über digitalSTROM-Meter, für jeden Stromkreis einer.

digitalSTROM kann Informationen über das Internet holen, um Ihr Haus von selbst zu steuern. Bei einer Hagelwarnung werden alle notwendigen Handlungen automatisch ausgeführt. Neben der Wettervorhersage werden andere Umweltdaten ebenfalls abgerufen und genutzt: Die Zeiten für Sonnenauf- und -untergang oder die Temperatur beeinflussen die Steuerung der ins System eingebundenen Geräte. Und das alles, ohne in komplexe Sensorik zu investieren, basierend auf Webtechnologien, die Ideen aus aller Welt sofort für digitalSTROM nutzbar machen.

Unser Büro

Musterhaus 1

AHZ Engineering GmbH i. Gr.

Obertshäuser Str. 41

63150 Heusenstamm

Musterhaus 2

Bi de Süd 21a

25938 Nieblum/Föhr

www.bidesued-foehr.de

Kontakt

Dipl.-Ing. Angelika Zimmer

Rufen Sie einfach an unter

T  +49 (0)6106 660 604

M +49 (0)160 9072 4028

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AHZ Engineering